„Das Geheimnis des Erfolgs ist, den Standpunkt des Anderen zu verstehen.“ Henry Ford

Der erste Newsletter von EdelWise Solutions widmet sich der Firma selbst. 

 

Das allgemeine Ziel dieser monatlichen Veröffentlichungen ist es, aktuelle Themen aufzugreifen und sie zu hinterfragen, zu thematisieren und lösungsorientierte Ansätze zu erarbeiten.

 

Doch um zu verstehen, auf welchen Gedanken diese monatlichen Newsletter basieren, ist es wichtig und essenziell, EdelWise Solutions und seine Anfangsphase zu verstehen. 

 

Die Firma ist in einem Umfeld entstanden, in dem Regulatoren unser Handeln als Finanzberater massgeblich mitbestimmen und prägen. Die eingeschränkte Handlungsfähigkeit des einzelnen Beraters ver-unmöglicht es, das Versprechen einer ganzheitlichen Finanzberatung einzulösen. Die Vielzahl an Opportunitäten geht verloren, die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden auch.

Aus diesem Umstand heraus wurde EdelWise Solutions geboren. 

 

Anfänglich konzentrierte sie sich auf Unternehmer und ihre Bedürfnisse. Führungsorganisation, die mediale Wahrnehmung, die finanzielle Struktur sowie dessen Finanzierung waren die Pfeiler der Firma. Seither ist sie gewachsen, sie lernt viel dazu. Vor allem lernte sie, sich nicht auf eine bestimmte Gruppe von Kunden zu fixieren, sondern die ganzheitlichen Bedürfnisse, die in der Finanzwelt nun mal vorhanden sind, auch ganzheitlich zu lösen. Dieses Versprechen konnte sich nicht nur auf Unternehmer beschränken.

 

Aus dieser Erkenntnis heraus entstand die Beratung im Bereich Finanzplanung und Finanzstrategien für Unternehmer und Private. Sich nicht auf Vermögenswerte sondern auf Kundenbedürfnisse zu stützen, ohne dabei die Beratungsqualität zu vernachlässigen, stiess auf grosses Interesse.

Sicher ist dies heute einer der Hauptgründe für den Erfolg der noch jungen Firma. Nachfolgend einen Ausschnitt aus der aktuellen Kundenpräsentation. Dabei ist ein Merkmal dieses Ansatzes sehr wichtig, nämlich dass vielfach 2/3 der bestehenden Vermögen illiquid sind, sei es in Immobilien, Beteiligungen an privatgeführten Firmen oder Sammlungen aller Art. Die globale Betrachtungsweise ist somit entscheidend. Leider wird sie in der Bankberatung sträflich vernachlässigt:

 

 

Weiter ist die gerechte und transparente Kostenstruktur ein unverwechselbares Merkmal von EdelWise Solutions. Die Beratung erfolgt mittels Mandat. Der Stundenansatz wird darin klar definiert.

Bisher nichts Aussergewöhnliches! 

Erhält die Firma jedoch eine regelmässige Zahlung seitens einer Bank oder eines sonstigen externen Partners, basierend auf den Finanzen des Kunden, so vergütet sie die bereits bezahlten Mandatskosten zurück. Und dieses Vorgehen ist einmalig! 

 

Wie viele andere Unternehmen, hat auch EdelWise Solutions Werte, die das Obenerwähnte zusammenfassen: „aussergewöhnlich, wertvoll, treu“. Diese treiben die Mitarbeiter stetig an, ihre Kunden immer an die erste Stelle zu setzen, sie in allen Belangen zu begleiten und wenn nötig ihre Anliegen gegenüber Dritten zu verteidigen.

Die innovative Kraft im Bereich Finanzierungen sticht dabei besonders heraus. Getreu dem Motto:

„Es ist nicht die Frage ob, sondern wie ein Problem angegangen und gelöst wird.“

 

EdelWise Solutions wäre nicht erfolgreich ohne die Hilfe von externen Partnern. Diese helfen und unterstützen das Team in Bereichen die sie selbst nicht abdecken können; sei es bei treuhänderischen oder juristischen Tätigkeiten, sei es bei der Sanierung von Firmen und vieles mehr.

Insbesondere sollen hier die hervorragenden Kontakte zu diversen Banken hervorgehoben werden. Vor allem wenn es um die Lösungs-findung geht, ist nicht immer der schnellste auch der optimale Weg. Manchmal bedarf es gewisser Umwege, um die Bedürfnisse aller Parteien gerecht zu werden. EdelWise Solutions sieht sich darin als Sparring Partner zwischen den Involvierten. Die langjährige Erfahrung der einzelnen EWS Partner in Grossbanken trägt massgeblich zur Lösungsfindung bei. 

 

In der nächsten Ausgabe gehen wir näher auf die Finanzierungssituation am Markt ein. Welche Hürden sind zu nehmen? Warum sind unter den Banken so viele und markante Unterschiede festzustellen? Was macht ein seriöser und verlässlicher Finanzpartner aus? Und welche Risiken sind im Immobilienmarkt tatsächlich vorhanden?

 

Abschliessend denken Sie bitte immer daran: Es ist nicht die Frage ob, sondern wie ein Problem angegangen und gelöst wird. 

 

Wir sind gerne für Sie da!

 

Robert Nef

Senior Partner,

EdelWise Solutions - 1. Schweizer Finanz- und Auftrittsoptimierer

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Preview Female Business Seminars, am 6. Feb., um 18h, in The Gallery, Löwenstrasse in Zürich

January 21, 2019

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

February 3, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter